6. UCI RB WC in Oftringen


6. UCI Radball-Weltcup in Oftringen/Schweiz am 13.09.2014

Rang 3 für Höchst 2 (König/Fischer), 5. Rang für Dornbirn (Lingg/Türtscher)
Sieg ging an Winterthur, sie sind oft als Trainingspartner in Höchst

Vorarlberger Radballerfolge auch in Waldrems/GER und bei der Junioren EM Revanche in Oftringen

Das 6. UCI-Radball Weltcup Turnier 2014in Oftringen/Schweiz ging an die „Altmeister“ und Ex-Weltmeister Marcel Waldispühl/Peter Jiricek aus der Schweiz. Sie besiegten im Finale ihre Kollegen aus Altdorf (Roman Schneider/Dominik Planzer) klar mit 5 : 1. Das Höchster Duo Simon König/Florian Fischer gewannen zuerst die Vorrunde überlegen und mussten sich im Halbfinale den Altdorfern mit 3 : 5 geschlagen geben. Mit demselben Resultat gewannen sie das Spiel um Platz 3 gegen die große deutsche Nachwuchshoffnung aus Stein, Gerhard und Bernd Mlady.
Die Dornbirner Martin Lingg/Jürgen Türtscher erreichten in der Vorrunde den 3. Rang und gewannen das Platzierungsspiel gegen die Hausherren aus Oftringen mit 3 : 1. 30 wertvolle Weltcuppunkte waren dafür der Lohn. Eine Teilnahme am Weltcup-Finale wird somit immer wahrscheinlicher. Dornbirn hält derzeit bei 100 Punkten nach 3 Turnierteilnahmen.

Finalspiel war eine klare Angelegenheit
Das Finale war dann wieder eine Radballdemonstration der erfahrenen Mannschaft aus Winterthur. Dazu der Höchst-Trainer Reinhard Schneider lächelnd; „Ein wenig haben wir wohl auch zu diesem Sieg beigetragen, sind doch die Spieler aus Winterthur regelmäßig Gast in Höchst und trainieren mit unseren Mannschaften.“

Weltcupführung wechselt nach Altdorf
Der RS Altdorf hat von der spielfreien Mannschaft Höchst 1 (Patrick Schnetzer/Markus Bröll) die Weltcupführung übernommen und führt mit 135 Punkten vor den Weltmeistern aus Höchst und dem RC Winterthur.

6. UCI Radball Weltcup 2014, Ergebnisse Vorrunde, Gruppe 1
RS Altdorf – Team Azzura 8 : 2
RMC Stein – RV Dornbirn 2 : 1
SNA Gent – Team Azzura 8 : 3
RS Altdorf– RV Dornbirn 8 : 3
RMC Stein – SNA Gent 10 : 3
RV Dornbirn – Team Azzura 13 : 1
RS Altdorf– SNA Gent 5 : 3
RMC Stein – Team Azzura 7 : 3
RV Dornbirn – SNA Gent 5 : 5
RS Altdorf– RMC Stein 7 : 8

Rangliste Vorrunde Gruppe 1:
1. RMC Stein / GER Gerhard und Bernd Mlady 12 Pkt.27 : 14
2. RS Altdorf / SUI Roman Schneider/ Dominik Planzer 9 Pkt. 28 : 16
3. RV Dornbirn / AUT Martin Lingg / Jürgen Türtscher 4 Pkt. 22 : 16
4. SNA Gent / BEL Christoph Baudu / Peter Martens 4 Pkt. 19 : 23
5. Team Azzura / ITA Renato Bianco / Andri Accola 0 Pkt. 9 : 36

6. UCI Radball Weltcup 2014, Ergebnisse Vorrunde, Gruppe 2
RC Winterthur – HZG Beringen 9 : 2
RC Höchst 2–MO Svitavka 6 : 3
VC Oftringen – HZG Beringen 3 : 1
RC Winterthur – MO Svitavka 11 : 1
RC Höchst 2 - VC Oftringen 7 : 1
MO Svitavka – HZG Beringen 7 : 1
RC Winterthur – VC Oftringen 6 : 1
RC Höchst 2 – HZG Beringen 10 : 2
MO Svitavka - VC Oftringen 1 : 6
RC Winterthur – RC Höchst 2 4 : 8

Rangliste Vorrunde, Gruppe 2:
1. RC Höchst 2 / AUT Simon König / Florian Fischer 12 Pkt. 31 : 10
2. RC Winterthur/SUI Peter Jiricek / Marcel Waldispühl 9 Pkt. 23 : 11
3. VC Oftringen/SUI Raffael Stadelmann / Samuel Niklaus 6 Pkt. 11 : 15
4. MO Svitavka/CZE Pavel Vitula / Pavel Richter 3 Pkt. 12 : 24
5. HZG Beringen/BEL Brecht Damen / Niels Dirikx 0 Pkt. 5: 22
Spiel um Platz 9 und 10
HZG Beringen/BEL – Team Azzurra/ITA 3 : 4

1. Halbfinale
RMC Stein/GER – RV Winterthur/SUI 7 : 9 (n. 4m-Schießen)
2. Halbfinale
RC Höchst 2 / AUT – RS Altdorf/SUI 3 : 5

Spiel um Platz 7 und 8
SNA Gent/BEL – MO Svitavka/CZE 5 : 4

Spiel um Platz 5 und 6
RV Dornbirn/AUT - VC Oftringen/SUI 3 : 1

Spiel um Platz 3 und 4
RMC Stein/GER– RC Höchst 2 / AUT 3 : 5

Finale
RS Altdorf/SUI– RV Winterthur/SUI 1 : 5

Weltcuppunktestand nach 6 Turnieren 2014
1. RS Altdorf SUI Roman Schneider/Dominik Planzer 135 3 Turniere
2. RC Höchst 1 AUT Patrick Schnetzer/Markus Bröll 130 3 Turniere
3. RV Winterthur SUI Marcel Waldispühl/Peter Jiricek 130 3 Turniere
4. RVS Obernfeld GER Manuel Kopp/Andre Kopp 120 3 Turniere
5. RMC Stein GER Gerhard und Bernd Mlady 115 3 Turniere
6. RV Dornbirn AUT Martin Lingg/Jürgen Türtscher 100 3 Turniere
7. SV Eberstadt GER Jens Krichbaum/Marco Rossmann 90 2 Turniere
8. RC Höchst 2 AUT Simon König/Florian Fischer 90 2 Turniere

Die ausstehenden Weltcup-Turniere 2014:
St. Gallen/SUI 11.10.2014 Teilnahme Dornbirn und Höchst 2
Höchst/AUT 25.10.2014 Teilnahme Höchst 1 und Höchst 2
Grosskoschen/GER 6.12.2014 – Finale



Bilder: es liegen mir leider keine Bilder vom Weltcupturnier vor

Höchst 1 siegt in Waldrems/GER

In einem hochkarätig besetzten Turnier gewannen die Höchster Weltmeister Patrick Schnetzer/Markus Bröll überlegen und ohne Punkteverlust gegen die Gärtringer Matthias König/Uwe Berner. Sie lieferten einmal mehr begeisternde Spiele ab und besiegten die Ex-Weltmeister aus Altdorf/SUI mit 7 : 5 und im Finale die Gärtringer mit 9 : 4 Toren.

Endstand:
1. RC Höchst 1/AUT Patrick Schnetzer/Markus Bröll
2. RV Gärtringen/GER Mathias König/Uwe Berner
3. RS Altdorf / SUI Roman Schneider/ Dominik Planzer
4. RMC Stein / GER Gerhard und Bernd Mlady



Junioren EM Revanche in Oftringen – IG Dornbirn Höchst siegten überlegen

Ihren Junioren Europameister-Titel haben die Spieler der IG Dornbirn/Höchst, Stefan Feurstein/Dornbirn und sein Höchster Tormann-Partner Sebastian Brunner souverän verteidigt. Als Rahmenprogramm zum Weltcup-Turnier angesetzt, siegten die Beiden ungeschlagen vor den starken Franzosen des VCE Dorlisheim.

Endstand:
1. IG Dornbirn/Höchst/AUT Stefan Feurstein/Sebastian Brunner 10 Pkt. 20 : 12 Tore
2. VCE Dorlisheim/FRA Mathias Seyfried/Thomas Leclerc 7 Pkt. 19 : 12 Tore
3. RSV Öflingen/GER Joshua Eckert/Robin Leber 7 Pkt. 14 : 11 Tore
4. VC Oftringen/SUI Patrick Luder/Marc Advincula 4 Pkt. 10 : 15 Tore
5. VCR Möhlin/SUI Luc Graf/Simon Fischler 0 Pkt. 12 : 25 Tore
Weiter Informationen auch auf www.radball.at


Ö-Cup-Finale am 15.2.2020 in Höchst

Erster Titel für Schnetzer/Feurstein

Ö-Cup Finale in Höchst, SA15.2.2020

Erstes Turnier „ohne Schnetzer/Bröll“

UCI RB-WC am 18.1. Finale in Möhlin/CH

Sensationeller Abschluß für P.Schnetzer/M. Bröll
mehr Neuigkeiten anzeigen
Vorarlberger Landes-Radsportverband VLRV
Sparte Radball
Heimo Lubetz
Sonnengarten 22a
6973 Höchst
Mobil. 0664/1400034
Mail
Di 25.August 2020
Meldeschluss Europameisterschaft U23
Sa 05.September 2020
5. Radball Weltcup 2020
Sa 05.September 2020
ARBÖ Cup, LRV Niederösterreich, 1.Rd., a. Klassen
Sa 12.September 2020
ÖM, 2.Liga, Finale (ca. 2./3. Woche Sept.)
Mo 14.September 2020
UEC Meldeschluss UCI WM Nationen-Meldung
Sa 26.September 2020
6. Radball Weltcup 2020
Sa 03.Oktober 2020
ARBÖ Cup, LRV Niederösterreich, 2.Rd., a. Klassen
Sa 03.Oktober 2020
ASVÖ Radball Cup, 1.Rd., alle Klassen, o. 1.Liga
Sa 10.Oktober 2020
7. Radball Weltcup
Mo 26.Oktober 2020
UCI Meldeschluß namentliche Meldung WM
Sa 31.Oktober 2020
8. Radball Weltcup
Sa 07.November 2020
ASVÖ Radball Cup 2020, 2.Rd., a.Klassen, o. 1.Liga
Sa 07.November 2020
MVB Preis
Sa 07.November 2020
ARBÖ Cup, LRV Niederösterreich, 3.Rd., a. Klassen
Sa 21.November 2020
ASVÖ Radball Cup, alle Klassen, Finale

Kontakt


Vorarlberger Radsportverband
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems

Tel. 05576/42324
Mobil. 0664/3008335

office@radsport-vorarlberg.at