3-Nationencup SUI-GER-AUT in Baar/CH

Hallenradsport 3-Nationencup SUI-GER-AUT in Baar/Schweiz

Überlegener Gesamtsieg von Deutschland, 2. Rang für die Schweiz, Dritte Österreich

Kunstrad: Deutschland einsame Spitze, Österreich knapp vor der Schweiz

Radballer (U23) ohne Sieg

Am Samstag, 23.10.2019 trafen in Baar/Schweiz die Kunstrad-WM-Teams der Top-Nationen Schweiz, Deutschland undÖsterreichzu einem Vergleichskampf zusammen.Dieser „3-Nationencup“ist vor der Weltmeisterschaft eine letzte Standortbestimmung für die Sportlerinnen und Sportler. Der Gesamtsieg ging überlegen an die Deutschen (56 Punkte) vor der Schweiz (36 Punkte) und Österreich 20 Punkte).

 

Im Kunstrad darf man mit den Ergebnissen – alle Starter kommen aus dem Ländle - durchaus zufrieden sein. Hinter den überragenden Deutschen belegten vor allem Lorena Schneider (1er Damen), Christopher Schobel, Marcel Schnetzer (1er Herren) und das Duo Rosa Kopf/Svenja Bachmann (2er Damen) die nächsten Plätze. Einen 3. Rang in ihrer Klasse erreichtender „4er open“ mit Leonie Huber/Lea Schneider/Lukas Schneider/Julia Wetzel. Jeweils Sechste und letzte in Ihrer Kategorie wurde Jana Latzer (1er Damen) und Jaqueline Rist/Ida-Lena Hofherr(2er Damen). Die Kunstradwertung ging mit 42 Punkten klar an Deutschland, vor Österreich (19 Punkte) und der Schweiz (18 Punkte)

 

Radball: die österreichischen U23-Teams auf verlorenem Posten

Bei den Radballern – hier spielten anstatt den Elite-Teams die U23-Mannschaften – gab es für Österreich nichts zu holen. Lediglich ein Unentschieden von AUT 1, Bastian Arnoldi/Maximilian Schwendinger gegen SUI 2 erbrachte einen Punkt. Für den verletzten Benjamin Buchhäusl (AUT 2) spielte Philipp Schwendinger mit Simon Buchhäusl. Die Radball-Wertung gewannen die Schweizer (18 Punkte) vor Deutschland (14 Punkte) und Österreich (1 Punkt).

 

„3-Nationencup“ SUI-GER-AUT - Gesamtergebnis:

 

Schweiz

Deutschland

Österreich

Radball

18

14

1

Kunstrad

18

42

19

Gesamt

36

56

20

 


2019_11_23 3-Nationencup Baar/CH Ergebisliste (90kb)

                                  

 



Österr. Hallenradsport-

meisterschaften 2021 am 9.10.2021 in Höchst

Österreichische Hallenradsport ÖM

 in Höchst 9.10.2021, ab 09.45 Uhr

Attraktives Bildungsangebot

Bildungsprogramm für freiwillig Engagierte
mehr Neuigkeiten anzeigen
Vorarlberger Landes-
Radsportverband VRLV
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems/AUSTRIA
Tel 05576/42324
Mobil 0664/3008335
Mail

Kontakt


Vorarlberger Radsportverband
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems

Tel. 05576/42324
Mobil. 0664/3008335

office@radsport-vorarlberg.at